Rede Obama

Freie Rede: Wie du deine Hände im Griff behältst

Wer kennt das nicht? Auf einer Familienfeier oder im Job ist es deine Aufgabe, einen kleinen Vortrag oder eine Rede zu halten. „Kein Problem“, denkst du dir. Aber nur wenige Sekunden nachdem du angefangen hast, fragst du dich: „Wohin nur mit meinen Händen?“ Im Folgenden möchte ich dir ein paar einfach Tipps geben, wo du deine Hände lassen kannst und wie du mit Ihnen deine Rede auch noch unterstützt.

Weiterlesen

Werde ein Geber!

Prinzipiell gibt es nur zwei Arten von Menschen: Nehmer und Geber. Die einen konsumieren, lehnen sich zurück und drücken sich vor der eigenen Verantwortung. Die anderen nehmen ihre Verantwortung selbst in die Hand und schaffen Mehrwert. Für sich selbst und für andere. Werde auch du ein Geber!

Weiterlesen
memento mori

Memento Mori

Memento mori, dieser bekannte Lateinische Ausdruck bedeutet soviel wie „Sei dir deiner Sterblichkeit bewusst“ und war nicht nur im Mittelalter aktuell, sondern ist es auch heute noch. Warum das so ist und was das für dich bedeutet, erkläre ich dir in diesem Artikel.

Weiterlesen
Keine Ausreden mehr

Keine Ausreden mehr!

Mir fällt in der heutigen Zeit immer mehr auf, dass sich alle Leuten Ausreden für alles und jeden zurecht legen. Das ist in vielen Situationen nicht nur unnötig und falsch, sondern es geht auch Unbeteiligten gerne auf die Nerven. Was dahinter steckt und was du persönlich gegen diese Ausreden tun kannst (bzw. welche du dringend vermeiden solltest) erfährst du in diesem Post.
Weiterlesen